Eishockey Wetten: Erfahren Sie alles über das Eishockey in Hannover

Ein Bild von Eishockey Spielern

Eishockey ist ein spannender Sport und heute möchte ich mit Ihnen über den Sport sprechen. Wir geben Ihnen Tipps zum Wetten und Erzählen ein paar Hintergrundinformieren auf dem Blog, die viele nicht wussten. Ob als Einsteiger oder Fortgeschrittener, Eishockey macht immer Spaß und das Wetten noch mehr.

Die Geschichte des Eishockey in Deutschland

Wussten Sie das Hannover einer der ersten Städte in Deutschland war, wo Eishockey gespielt wurde? Die erste Eisbahn wurde 1910 eröffnet. Diese war so klein und wurde deswegen Spucknapf bezeichnet. Erst nach dem Ende des 2. Weltkriegs wurde Eishockey wirklich gefördert. Die Betriebe wurden aufgebaut und im Mai 1948 ging die Eissportgesellschaft Hannover (E.S.G) an den Start. Aus diesen wurden später die Hannover Indians, die heute noch aktiv sind. Hannover feierte einige Erfolge, den größten gewannen die Hannover Scorpions im Jahr 2010, als sie Deutsche Meister wurden.

Das Eishockey wird von dem Niedersächsischen Eisport-Verband organisiert. Kurz NEV, ist außerdem der Dachverband für Eisschnelllauf, Eisstockschießen und Eiskunstlauf. Neben den Profis gibt es in Hannover auch einige Hobbymannschaften und Hobbyligen die gemeinsam Spielen.

Die Hannover Indians

Die Hannover Indiens sind der älteste Eishockeyverein in Hannover. Wie gesagt, 1948 wurden die Vorgänger gegründet, es handelte sich um Einwanderer aus Schlesien und Sudentenland. Das erste Spiel wurde noch vor der Gründung im Jahr 1948 ausgetragen. Es fand gegen den TC Grunewald-Berlin statt. Da es damals keine Eisfläche gab, wurde auf der Betonfläche hinter einem Zoo gespielt. Mehrmals wurde unbenannt und es gab verschiedene Konstellationen. Seit 2004 gilt der Name EC Hannover Indians Eishockey-Spielbetriebs GmbH. Auch gibt es Nachwuchs- und Frauenmannschaften, die seit 2006 vom EC Hannover Indians e.V. organisiert wurden.

Die Eistadien in Hannover – kurz auf einen Blick erwähnt

Falls jemand von Ihnen Eislaufen bzw. Eishockey spielen möchte, bekommt direkt auf unserer Seite die Eisstadien in Hannover präsentiert. Davon gibt es mittlerweile einige. Viele von Ihnen dürfen nur von Profis benutzt werden, es gibt auch welche, wo Vereine spielen. Es kommt wie immer darauf an.

TUI Arena

Im April 2000 wurde nach 21 Monaten die TUI Arena eröffnet. Dies geschah im Rahmen der Expo 2000, die am Messegeländer Hannover stattfand. Zwischen 2001 und 2013 war es die Heimatspielstätte der Hannover Scorpions und bietet Platz für 10.767 Zuschauer.

Eisstadion am Pferdeturm

1959 wurde das Eisstadion am Pferdeturm gebaut und bietet Platz für 4608 Zuschauer. Zu beachten gilt, dass es sich fast nur um Stehplätze handelt.

Hus de Groot Eisarena

Die Hus de Groot Eisarena in Mellendorf befindet sich außerhalb in der Wedemark. 1974 wurde dort eine Freilufteisfläche mit Eisstadion erreichtet. Heute handelt es sich um das Heimatstadion der ESC Wedemark Scorpions.

Lenny Soccio Ice & Event Center

Rund 1400 Zuseher haben in diesem Stadion Platz, welches 2008 fertiggestellt wurde. Der ehemalige Nationalspieler Len Soccio ist Geschäftsführer.

Tipps, wie Sie bessere Erfolge beim Wetten feiern

Nun möchten wir Ihnen Tipps geben, die Sie zum Wetten nutzen können. Eishockey Wetten machen Spaß, vor allem, wenn man die Regeln beherrscht. Möchten Sie auf Ligen wetten, sollten Sie sich mit den einzelnen Spielern beschäftigen. Nur, wenn Sie wissen, mit welchen Profis Sie es zu tun haben, werden Sie richtig tippen können.

Wie bei jeder Sportart, verfolgen Sie die Spieler so gut es geht, damit Sie wissen, was die Privat so treiben. In Krisenzeiten sind Sportler nicht so gut und erbringen nicht die Leistung, die Sie sollten. Falls ein Teammitglied einen Unfall hatte, wirkt sich dies auch auf alle aus. Deswegen macht es immer Sinn, die Teams zu verfolgen. Lesen Sie Zeitungen, schauen Sie sich verschiedene Spiele an und tauschen Sie sich in Foren aus.

Spielen Sie bei den besten Wettbüros, die es für Eishockey gibt. Manche Buchmacher spezialisieren sich auf bestimmte Sportarten und es macht einen Unterschied. Ob Sie dort oder da spielen. Die Quoten sind nämlich unterschiedlich. Am besten vergleichen Sie die Angebote, bis Sie die passenden Wetten finden. Alle Informationen und die besten legalen Wettanbieter finden sie auf der Vergleichsseite für Eishockeywettanbieter in der Schweiz. Tipp: Wetten Sie nicht immer auf die hohen Quoten, sondern suchen Sie sich die besten Quoten für die TOP Favoriten aus. Dies bringt Ihnen mehr. Es macht keinen Sinn auf hohe Quoten zu setzen, wenn diese Spieler meist verlieren. Ein Wettprofi wird kaum jemand über Nacht. Lesen Sie sich Zeit, und verfolgen Sie alles in Ruhe. Viel Spaß.

Menu